Aktuell
Unsere Energieholzschnitzel  
Weiterlesen...
Kontakt
von Atzigen
Holzenergie AG
Gruobli 1
6055 Alpnach Dorf
Tel. +41 41 670 34 02
Fax +41 41 670 34 07
info@vonatzigen-holzenergie.ch

Mobil-Hacker

Unser Hackmaschinenpark umfasst einen Hochleistungsholzhacker mit Einzugsgrösse 1200mm x 850mm. Zusammen mit dem krangeführten Kegelspalter können Stämme jeden Durchmessers zu Holzschnitzel in bester Qualität verarbeitet werden. Ebenso können Baumkronen und Astmaterial zu Energieholzschnitzel verarbeitet werden. Die Hackaufträge werden für Privatkunden, Forstunternehmungen, Forstbetriebe und grössere Heizwerkbetreiber ausgeführt und per produzierten Schüttraummeter (Sm³) verrechnet. Die Hackschnitzelaufbereitung kann stationär vor einer Lagerhalle stattfinden, wo die Holzschnitzel direkt in das Lager geblasen werden, oder direkt im Wald ab den Energieholzpoltern. Im Zusammenhang mit unserem 50m³ Schubbodenfahrzeug und externen Transportpartnern sind wir in der Lage, eine sehr effiziente Energieholz-Logistik anzubieten. Das Einsatzgebiet für die Hackmaschine erstreckt sich über die ganze Zentralschweiz, das Berner-Oberland und das Oberaargau (BE).


Technische Daten HWC1200
Einzug 1200x850mm, Einzug links/rechts schwenkbar
Leistung bis 250 Sm³ pro Stunde
Holzschnitzel Schnitzellänge 20 – 40 mm einstellbar, feinanteilarm
Schnitzelaustragung stufenloses Wurfgebläse für sauberen Verlad
Kegelspalter für die Verarbeitung von grossen Stämmen über ø85 cm
Kranreichweite 10 m
Fahrzeug dank Lenkachse und Schwenkdeichsel sehr wendig auch auf engen Gebirgsstrassen


Holzschnitzelgebläse
Für die Befüllung von Lagerhallen und Hochsilos steht ein leistungsfähiges Gebläsesystem zur Verfügung. Das Gebläse verfügt über einen hydraulischen Fahrantrieb mit Allradlenkung. Damit ist der Einsatz in sehr engen Platzverhältnissen gegeben. Die Maschine ist bereits mit einem Dieselpartikelfilter ausgerüstet und kann somit auch in Gebäuden eingesetzt werden.


Bereitstellung von Hackholz
Bei der Bereitstellung der Hackholzpolter und Astmaterialhaufen ist zwingend darauf zu achten, dass keine Verschmutzung durch Erde, Steine, Schotter und anderer Fremdkörper wie Werkzeuge, Chokerketten, Eisenstangen, Spalthämmer, Struppen, Drahtseile, Sägeketten und Harvesterschienen, Stahlkeile etc. in das vorbereitete Hackholz gelangen. Diese Fremdkörper verursachen immer grosse Schäden an den Hackmaschinen und an Förderorganen in Heizanlagen. Der Holzlieferant bzw. der Auftraggeber ist für die daraus resultierenden Schäden haftbar.



Wärme natürlich von uns.